Integrationsbegleitung für Langzeitarbeitslose und Familienbedarfsgemeinschaften Templin

Projekt Templin

Projektzeitraum: 01.08.2015 bis 31.01.2018

Projektteilnahme durchschnittlich 12 Monate

Ziel des Projektes ist es, Langzeitarbeitslose und Teilnehmende aus Bedarfsgemeinschaften durch zielgerichtete Unterstützung und Begleitung in eine Erwerbstätigkeit oder in Bildung zu integrieren und die soziale Teilhabe zu verbessern.

Wir unterstützen Sie - beim Übergang in Beschäftigung – beim Übergang in Bildung

Wir bieten Ihnen

1. intensive individuelle Begleitung

2. Unterstützungsmodule zur Erhöhung der Beschäftigungschancen und Verbesserung der sozialen Teilhabe (z.B. durch Organisation und Begleitung von Betriebspraktika)

3. Unterstützungsmodule zur Stärkung des Zusammenlebens in den Familien der Bedarfsgemeinschaften

4. Einzelcoaching

5. Nachbetreuung bei Zielerreichung zusätzlich bieten wir Unterstützung aller Kinder der teilnehmenden Familien

Teilnahmedauer: 

durchschnittlich 12 Monate- 6 Monate Nachbetreuung bei Zielerreichung – maximale Betreuungszeit 24 Monate (inkl. 6 Monate Nachbetreuung)

Was erwarten wir von Ihnen?

mind. 30Stunden je Monat Anwesenheit zur Teilnahme an den ausgewählten Unterstützungsmodulen – Bereitschaft zur Teilnahme am Einzelcoaching nach Absprache

Wer kann teilnehmen?

Langzeitarbeitslose aus dem SGB II (mind. 2 Jahre arbeitslos) – Langzeitarbeitslose in Paar-Bedarfsgemeinschaften oder Alleinerziehenden-Bedarfsgemeinschaften mit mindestens einem unterhaltsberechtigten Kind unter 18 Jahren (kein Angehöriger der Bedarfsgemeinschaft geht einer Erwerbstätigkeit nach)

Wo bieten wir die Integrationsbegleitung an?

Wir sind im Einzugsgebiet des Jobcenters Uckermark, Geschäftsstelle Prenzlau tätig

Wie erreichen Sie uns?

MUG Brandenburg e.V.
Passower Chausse 16
16303 Schwedt

Tel. 03332 411848

Fax 03332 411858

Die Integrationsbegleiter erreichen Sie:

FrauKarola Kerwitz
Projektmitarbeiterin
E-Mail: renate.kerwitz@mug-brandenburg.de
Telefon:03987 / 2358814

Frau Inge Wilke
Projektmitarbeiterin
E-Mail: inge.wilke@mug-brandenburg.de
Telefon:03987 / 2358814

Das Projekt wird gefördert durch das

Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

http://www.esf.brandenburg.de

 

Das Projekt wird durchgeführt in Kooperation mit dem Jobcenter Uckermark